Corona News

Erfahren Sie alles um die neusten regionalen und wirtschaftlichen Entwicklungen rund um die coronabedingten Maßnahmen, Förderungen und Regelungen. 

Antragsverfahren für außerordentliche Wirtschaftshilfe startet in Kürze

Um die von Schließung Betroffenen zügig zu unterstützen, starten Bund und Länder bis Monatsende das Antragsverfahren für die dringend benötigten Hilfen: Unternehmen, Selbstständige und alle anderen Anspruchsberechtigten sollen noch in diesem Monat erste Abschlagszahlungen erhalten. Gleichzeitig gibt das Land den Soforthilfe-Empfängern einen deutlich größeren Spielraum bei der Rückzahlung eventuell über den Bedarf hinaus erhaltener Mittel. Folgende Punkte umfasst das vom Bundeswirtschaftsministerium in Abstimmung mit den Ländern festgelegte Verfahren der Abschlagszahlung: Soloselbstständige erhalten einen vereinfachten direkten Zugangsweg für die Förderung von bis zu 5.000 Euro; andere Unternehmen erhalten eine Abschlagszahlung bis zu 10.000 Euro. Die Antragstellung und Auszahlung erfolgt voll elektronisch

mehr...

Webseminare zum Programm “Mittelstand Innovativ & Digital”

Die Corona-Krise führt verstärkt vor Augen, dass in der Digitalisierung weit vorangeschrittene und hochinnovative Unternehmen Vorteile haben. Daher unterstützt die Landesregierung Unternehmen darin, Innovations- und Digitalisierungsprojekte zu identifizieren und umzusetzen. Mit dem im Juni beginnenden Programm „Mittelstand Innovativ & Digital“ bietet die Landesregierung für kleine und mittlere Unternehmen eine neue Programmarchitektur, mit der Technologietransfer, externe Entwicklungs-arbeiten sowie externe Unterstützung bei Digitalisierungsvorhaben gefördert werden. In diesem Kontext laden die NRW.Innovationspartner Sie im Namen des MWIDE herzlich zu einem kostenlosen Webseminar ein, bei dem Sie die aktuellsten Informationen zu dem neu aufgesetzten Förderprogramm erhalten. Das Webseminar zum Programm „Mittelstand Innovativ & Digital“ findet an

mehr...

Neue Welle von Betrugsmails zur Corona-Soforthilfe

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) warnt vor weiteren Betrugsmails zur Corona-Soforthilfe. Diese Mails sind anscheinend in großer Anzahl in der vergangenen Nacht an scheinbar wahllose E-Mail-Empfänger verschickt worden. Folgender Text enthält die E-Mail und diese wurde mit zwei PDF-Anhängen versendet: Sehr geehrte…., die Bezirksregierung hat Ihnen im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen und der Bundesrepublik Deutschland, Corona Soforthilfen in Form eines Zuschusses zur Überwindung der existenzbedrohlichen Lage und eines Liquiditätsengpasses im Zusammenhang mit dem Ausbruch von COVID-19 ausgezahlt. Mit diesem Schreiben möchten wir Ihnen folgendes übermitteln: Eine Bescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt Unabhängig von

mehr...

Zweitägiges kostenloses Webseminar zur Existenzgründung

Das Startercenter Rhein-Kreis Neuss in Kooperation mit „IEU“ veranstaltet am 6. und 7. Mai 2020 ein zweitägiges kostenloses Webseminar zum Thema Existenzgründung. Das Webseminar findet an diesen beiden Tagen von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Informieren und anmelden können Sie sich über das Startercenter Rhein-Kreis Neuss bei Frau Hildegard Fuhrmann hildegard.fuhrmann@rhein-kreis-neuss.de oder telefonisch unter 021319287512.

mehr...

Online-Sprechstunde für Existenzgründungen und Unternehmen in der Krise

Sie möchten sich selbstständig machen oder Ihr Unternehmen ist durch Corona in Schwierigkeiten geraten? Kein Problem, wir sind für Sie da – auch in schweren Zeiten! Angesichts der aktuellen Gesundheitslage können wir leider keine persönlichen Termine zur Beratung bei Existenzgründung oder bei unternehmerischen Problemen anbieten. Um aber weiterhin für Ratsuchende erreichbar zu sein, bietet das Team des Gründer- und TechnologieCentrums ab sofort eine Online-Beratung an. Gerne können Sie einen Termin unter gruendung@gtc-gm.de oder telefonisch unter 02261 814509 vereinbaren. Hier erfahren Sie auch, welche technischen Voraussetzungen für die Online-Beratung notwendig sind.

mehr...